03
Fri, Apr

Die Werkzeuge, die Sie für die Reparatur von Autos zu Hause benötigen

Motoren

Das Erlernen der Reparatur Ihres Autos zu Hause kann bequem und kostengünstig sein. Das Erlernen einiger grundlegender Autoreparaturfähigkeiten wie das Ersetzen eines platten Reifens kann Ihnen helfen, eine Karriere als Automechaniker zu entwickeln. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Sie mit der Reparatur von Autos ein gutes Einkommen erzielen können, selbst wenn Ihre Hauptkundschaft Ihre Freunde und Familie umfasst.

 

Unabhängig davon, ob Sie versuchen, Kosten zu sparen, indem Sie Ihr Auto selbst reparieren oder eine ernsthafte Karriere als Mechaniker machen, ist es absolut entscheidend, die richtigen Werkzeuge für den Job zu kennen. In diesem Artikel werden die grundlegenden Instrumente beschrieben, die Sie in Ihrem Autoreparatursatz benötigen.

Schraubenschlüssel eingestellt
Wenn Sie planen, Ihr Auto zu Hause selbst zu reparieren, sind Schraubenschlüssel eine absolute Notwendigkeit. Schraubenschlüssel sind die Hauptwerkzeuge in jedem Automechaniker-Reparatursatz, da sie zum Lösen und Festziehen von Schrauben verwendet werden. Diese Instrumente sind in verschiedenen Größen erhältlich, von 6 mm bis zu satten 30 Zoll. Wenn Sie Schraubenschlüssel für Ihren Werkzeugsatz kaufen , empfehle ich einige zwischen 21 und 24 mm. Idealerweise sollten Sie Schraubenschlüssel aus einer Chrom-Vanadium-Legierung erhalten, die sehr langlebig ist.

Ratschen und Steckdosen eingestellt
Ratschen gibt es normalerweise in drei verschiedenen Größen: klein (¼ "), mittel (⅜") und groß (½ "). Während einige Sets mit allen drei Größen geliefert werden, haben einige nur eine einzige Größe. Sie können das Set mit verschiedenen Größen kaufen von Ratschen oder kaufen Sie einfach die großen und kleinen, die am häufigsten verwendet werden.

Wenn es um Steckdosen geht, müssen Sie nicht ein ganzes Set kaufen. Die meisten Basissteckdosen sind mit Ratschen unterschiedlicher Größe kompatibel. Wenn Sie jedoch ein spezielleres Set wünschen, würde ich den Kauf von Steckdosen mit einer Größe von 6 mm bis 24 mm empfehlen.

Autoschlüsselsatz

Handzange
Sie benötigen eine Zange in Ihrem Werkzeugkasten, um bei der Reparatur Ihres Autos Drähte abzuschneiden. Eine Zange ist normalerweise nützlich, wenn Sie Bremsen reparieren und elektrische Steckverbinder entfernen. Viele Menschen verwenden sie sogar, um die Isolatorabdeckung von Elektrokabeln beim Löten oder Verbinden von Drähten abzuziehen.

Sie sollten mindestens eine normale Zange und eine zum Schneiden von Drähten erhalten. Wenn Sie verstellbare Zangen finden, die für verschiedene Größen angepasst werden können, ist das sogar noch besser.

Schraubendreher und Schrauben
Ein Satz Schraubendreher ist für jedes Autoreparaturset sehr wichtig. Mit einem Satz mit verschiedenen Schraubenziehergrößen haben Sie immer das richtige Werkzeug für jeden Schraubentyp. Die meisten Steckschlüsselsätze werden normalerweise mit einem Satz Schraubendreherköpfe unterschiedlicher Größe und Form geliefert. Sie können also viel Geld sparen, indem Sie ein All-Inclusive-Kit mit Steckdosen, Ratschen und Schraubendrehern kaufen.

Multimeter
Ein Multimeter ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Autoreparatur-Toolbox, da damit eine Reihe von Problemen diagnostiziert und behoben werden können. Auf diese Weise können Spannung und Stromstärke gemessen, der Batteriestand des Autos überprüft und festgestellt werden, ob die Sicherungen ordnungsgemäß funktionieren.

Multimeter gibt es in verschiedenen Preisen, was bedeutet, dass Sie eines zu buchstäblich jedem Budget erhalten können. Ich empfehle den Kauf eines hochwertigen Multimeters - Sie werden es häufig verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie eine mit der richtigen Stromstärke erhalten.

Zimmermannshammer
Hämmer sind normalerweise nicht mit Autoreparaturen verbunden, aber ein guter Hammer in Ihrem Werkzeugkasten kann sehr nützlich sein. Dies kann eine große Hilfe sein, wenn Sie eine stumpfe Kraft auf eine bestimmte Stelle ausüben müssen, z. B. wenn Sie festsitzende Schrauben und Rotoren herausschlagen, um die Fahrzeugbremsen zu reparieren.

Hämmer gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Als Faustregel sollten Sie sicherstellen, dass der von Ihnen verwendete Hammer leicht genug ist und klein genug, um in eng beengte Räume zu passen. Ich würde einen Standard Kugelhammer empfehlen. Es ist nützlich, einen mit einem strukturierten Griff auszuwählen, um einen guten Halt zu gewährleisten.

Ein hebender Wagenheber
Während Sie nicht jedes Mal, wenn Sie ein Auto reparieren, einen Wagenheber benötigen, kann ein Wagenheber den Vorgang erheblich vereinfachen . Wagenheber dienen zum Anheben des Fahrzeugs, sodass Sie darunter arbeiten können. Sie sind auch sehr praktisch, wenn es um die Reparatur von Reifen geht.

Wagenheber, der ein Auto anhebt

Wagenheber sind jedoch in der Regel sehr teuer. Wenn Sie sich also keinen leisten können, können Sie den mechanischen Wagenheber verwenden, der beim Kauf mit Ihrem Auto geliefert wurde.

Schmier- und Reinigungsmittel
Die mechanischen Teile Ihres Autos müssen regelmäßig gereinigt und geschmiert werden, damit sie nicht abgenutzt werden. Aus diesem Grund müssen Sie die richtigen Schmier- und Reinigungsmittel in Ihrem Werkzeugkasten haben. Einige der Produkte, die Sie in Ihrem Werkzeugsatz haben sollten, umfassen einen Reiniger auf Silikonbasis, um Quietschen und Reibung zu vermeiden, Rostpenetrationsmittel, um Rost von den Schrauben zu entfernen, einen Zitrusentfetter, um Produkte auf Ölbasis abzuwischen, und eine Öltropfenpfanne.

Eine Ölwanne ist sehr nützlich, um das Öl in Ihrem Auto zu wechseln, da Sie das Altöl sammeln und sauber ersetzen können. Wenn Sie bei jedem Motorölwechsel eine Ölwanne verwenden, können Sie Verschüttungen in Ihrer Garage vermeiden , deren Reinigung sehr frustrierend sein kann .

Mechanikerhandschuhe
Ein hochwertiges Paar Arbeitshandschuhe ist sehr nützlich für die Reparatur von Heimwerkerautos. Diese schützen Ihre Hände vor Verletzungen und verhindern den Kontakt mit Chemikalien. Ich empfehle dringend, Nitrilhandschuhe zu verwenden, da diese sehr langlebig sind. Vermeiden Sie die Arbeit mit Latexhandschuhen - sie bieten nur sehr wenig Schutz vor Chemikalien.

Fazit
Wenn Sie Ihr Auto selbst reparieren, können Sie viel Zeit und Geld sparen. Mit den richtigen Werkzeugen können Sie Reparaturen an Ihrem Auto bequem in Ihrer Garage oder auf Ihrem Hof ​​durchführen. Während es viele andere Tools gibt, die Sie möglicherweise benötigen, um bestimmte Probleme mit dem Auto zu beheben, sind die in diesem Artikel beschriebenen bei weitem die wichtigsten. Mit diesen grundlegenden Tools können Sie die meisten Probleme im Auto diagnostizieren und beheben, auf die Sie wahrscheinlich stoßen.