25
Sun, Oct

Wie Stirnräder funktionieren

Motoren

Stirnräder werden normalerweise verbunden, indem sie nebeneinander in derselben Ebene angeordnet werden, wobei ihre Zähne ineinander greifen. In einigen Fällen sind Stirnräder senkrecht zueinander positioniert.

 

Bewegung
Die Bewegung wird hauptsächlich am ersten Rad oder Hauptgang angewendet. Wenn die Zahnräder nebeneinander angeordnet sind, bewegt sich das zweite Rad in die entgegengesetzte Richtung der Bewegung des Hauptzahnrads. Die Bewegung kann entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn erfolgen. Beide Gänge bewegen sich weiter, bis eines der Gänge angehalten wird.

Größe
Die Zahnradgröße muss nicht unbedingt einheitlich sein. Sogar ein großes Zahnrad kann mit einem kleinen Zahnrad kombiniert werden. Die einzige Implikation ist, dass das große Zahnrad eine viel langsamere Bewegung hat, was bedeutet, dass das kleine Zahnrad eine schnellere Bewegung hat.

Nummer
Stirnräder werden im Gegensatz zu Kegelrädern nicht unbedingt paarweise verwendet. Es können 3 oder mehr Stirnräder gleichzeitig verwendet werden, da die Verwendung von mehr Stirnrädern große Untersetzungen ermöglicht.

Idealerweise sollte die Anzahl der Zähne eines Zahnrads nicht unter 12 liegen. Der Schwellenwert beträgt 8 Zähne. Zahnräder mit weniger als 8 rasten nicht gut ein. Bei normalen Stirnrädern sollten die Übersetzungsverhältnisse niemals größer als 10 zu 1 sein.