13
Thu, Aug

So ersetzen Sie die Glühkerzen in einem Turbodieselmotor

Motoren

Ein Turbodieselmotor hat Glühkerzen anstelle von Zündkerzen. Sie haben kein Zündsystem, wie es bei einem Benziner verstanden wird. Dies bedeutet, dass Dieselmotoren auf die Glühkerzen angewiesen sind, um den Motor vor Kälte zu erwärmen. Diese Anweisungen enthalten allgemeine Hilfe zum Entfernen und Ersetzen, können sich jedoch nicht auf jedes einzelne Fahrzeug beziehen. Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, konsultieren Sie Ihr Marken- und Modellhandbuch im Abschnitt über Glühkerzen.

 

Schritt 1 - Vorbereitung
Es ist immer am besten, an einem Fahrzeug zu arbeiten, wenn der Motor kalt ist und eine Weile gesessen hat. Die Teile, die während des Gebrauchs sehr heiß werden, können Schäden verursachen. Wenn Ihr Fahrzeug einen Ventildeckel hat, entfernen Sie diesen, bevor Sie starten können. Wenn eine andere Komponente den Zugriff auf die Glühkerzen verweigert, entfernen Sie diese ebenfalls.

Schritt 2 - Trennung trennen
Der elektrische Stecker sollte abgezogen werden. Lösen und entfernen Sie am Ölmessstab des Getriebes die Befestigungsmutter (falls dies für Ihr Fahrzeug gilt). Möglicherweise müssen Sie auch andere Komponenten wie den Luftfilter abnehmen. Sobald Sie Zugang haben, entfernen Sie die Glühkerze (n) vom Zylinderkopf im Ansaugkrümmer.

Schritt 3 - Der Stecker
Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und ziehen Sie den eigentlichen Stecker mit dem Steckschlüsselsatz und einer geeigneten Größe vom Zylinderkopf ab. Möglicherweise sehen Sie eine Sammelschiene (falls in Ihrem Auto eine vorhanden ist), in der sich die Glühkerzen befinden. Glühkerzen sehen der Zündkerze sehr ähnlich, mit Ausnahme des bleistiftförmigen Elements am anderen Ende. Einige Motoren haben winzige Handabstände, so dass einige Stecker, wie bei Funkensteckern, mit der richtigen Buchse nicht immer leicht zu erreichen sind. Verwenden Sie bei Bedarf eine längere Länge.

Schritt 4 - Reiben
Reiben ist nicht immer notwendig, wird aber empfohlen. Verwenden Sie das Reibahlenwerkzeug in dem Loch, aus dem die Glühkerze stammt. Schrauben Sie die Reibahle in die Steckdose und schrauben Sie sie dann wieder heraus. Dies soll sicherstellen, dass der neue Stecker eine saubere und saubere Passform hat. Oft wird auch empfohlen, den neuen Stecker mit einer kleinen Menge Anti-Seize-Compound zu beschichten. Dies verhindert, dass sich die Stecker bei besonders kalter Temperatur festsetzen, und trägt zu einer besseren Leistung bei.

Schritt 5 - Neuer Stecker
Wie bei einer neuen Zündkerze hat die Glühkerze einen ähnlichen Umsetzvorgang. Stecken Sie den neuen Stecker in die Sammelschiene oder das Loch des Zylinderkopfs und ziehen Sie ihn fest. Ziehen Sie die Glühkerze nicht zu fest an, da dies zu Schäden führen kann. Sie können es dann wieder mit dem Terminal verbinden.

Schritt 6 - Zusammenbau
Bauen Sie die Teile wieder zusammen, die für den Zugriff entfernt wurden. Wenn Sie den Luftfilter oder die Ventilabdeckung entfernen mussten, stellen Sie sicher, dass sie wieder fest sitzen. Wenn die Abdeckung eine neue Dichtung benötigt, sollten Sie diese ersetzen.